Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Navigator: Lauernde Risiken und durchzogene US-Konjunktursignale

16. Mai 2019

Die drohende weitere Eskalation des Handelskonflikts, geopolitische Spannungen in der Golfregion sowie gemischt ausgefallene US-Konjunkturdaten sorgten bei Aktienanlegern für Zurückhaltung. Währenddessen fielen die US-Detailhandelsumsätze im April mit einem unerwarteten Rückgang um  -0.2% zum Vormonat enttäuschend aus (Konsens +0.2%). Ebenfalls negativ ins Gewicht fiel der dritte aufeinanderfolgende Rückgang der US-Industrieproduktion, wobei insbesondere Auto- und Maschinen-Hersteller bremsten.

 

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte
US-Präsident Donald Trump hat den Druck auf China drastisch erhöht und droht, unmittelbar vor einer neuen Verhandlungsrunde die bereits geltenden Sonderzölle auf Wareneinfuhren aus China im Wert von USD 200 Mrd. bereits am nächsten Freitag von bisher zehn auf 25 Prozent zu erhöhen.

Download LGT Navigator

Weitere aktuelle Marktbeobachtungen finden Sie täglich in der PDF-Version des LGT Navigator: Download LGT Marktinformationen