Skip navigation Scroll to top

Scroll to top

LGT erhält Global Private Banking Awards für ihre Wachstumsstrategie und als beste Bank für nachhaltige Anlagen

27. Oktober 2016

Die LGT wurde vom PWM (Professional Wealth Management) der Financial-Times-Gruppe und "The Banker" zur "Best Private Bank for Growth Strategy" und zur "Best Private Bank for Socially Responsible Investing" ernannt. Die Verleihung der renommierten Auszeichnungen fanden am gestrigen Mittwochabend in London statt.

"Dass wir uns in diesen beiden wichtigen Kategorien gegenüber zahlreichen namhaften Wettbewerbern weltweit durchsetzen konnten, freut uns sehr", sagt Thomas Piske, CEO LGT Private Banking. "Unser konstant hohes Wachstum und die guten Ergebnisse sind das Resultat einer konsequent verfolgten internationalen Wachstumsstrategie. Dass unsere Anstrengungen sowohl was unsere strategische Ausrichtung anbelangt als auch hinsichtlich unseres Produktangebots von einer so renommierten Institution wie der Financial Times gewürdigt werden, bestätigt uns in unserer Arbeit. Wir werden weiterhin in die Entwicklung unseres Geschäfts investieren und unsere Anlagekompetenz zu nachhaltigen Produkten und Impact Investments gezielt ausbauen, was uns und unseren Kunden gerade auch im schwierigen Investmentumfeld zu Gute kommt."

"Eine stark umkämpfte Kategorie"

In der Kategorie Wachstumsstrategie überzeugte die LGT die Jury sowohl nach einer quantitativen Überprüfung diverser Parameter wie Geldflüsse, Profitabilität, Anzahl Kundenberater oder Anzahl Kunden als auch in der qualitativen Bewertung der Ergebnisse. Auch im Bereich nachhaltige Anlagen konnte sich die LGT gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. "Das ist eine stark umkämpfte Kategorie, in der mehrere führende Anbieter um den Spitzenplatz kämpfen", sagt Jurymitglied und PWM-Chefredakteur Yuri Bender. "Die LGT hat in diesem Bereich in den vergangenen Jahren umfassende Expertise aufgebaut, sich klar auf sozial verantwortungsvolles Investieren spezialisiert und sich dadurch eine entscheidende Vorreiterrolle erarbeitet."

Die Global Private Banking Awards gehören zu den international angesehensten Auszeichnungen im Private-Banking-Sektor. Sie wurden in diesem Jahr bereits zum achten Mal von den Financial-Times-Publikationen Professional Wealth Management und The Banker verliehen. Insgesamt 120 Banken aus über 63 Ländern hatten sich um die renommierten Titel beworben. Eine unabhängige Jury bewertete unter anderem die Unternehmens- und Wachstumsstrategie und das Kundenbeziehungsmanagement der Banken. Ausserdem untersuchte sie, inwiefern die Institute ihr Portfoliomanagement, Asset Management und ihre Produktstrategie auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten.