Skip navigation Scroll to top
Scroll to top

CHL: Start ins Achtelfinale

28. Oktober 2021

Für einige grosse Namen war es ein vergleichsweise kurzer Traum: Traditionsvereine wie die Eisbären Berlin und der EV Zug sind bereits in der Gruppenphase der Champions Hockey League (CHL) ausgeschieden.

Am 4. Februar geht es nicht nur um den Titel. Die LGT überreicht am CHL Finale die wichtigsten Awards der Saison: Den LGT Most Valuable Player und den LGT Top Scorer.
Champions Hockey League

Am 16. November beginnt die K.O.-Phase, in der keine Fehler mehr erlaubt sind. Denn für den Verlierer des in Hin- und Rückrunde ausgetragenen Zweikampfs ist diese CHL-Saison definitiv zu Ende.

Die verbliebenen Mannschaften – darunter der mehrfache CHL-Sieger Frölunda Gothenburg und die Adler Mannheim, aber auch die beiden Schweizer Vereine Fribourg Gotteron und die ZSC Lions – werden sich daher auf höchstem Spielniveau präsentieren, damit sie nach dem Finale am ersten März den begehrten Pokal in die Höhe stemmen können.

Die LGT sponsert die CHL seit 2017, wie unter anderem das Logo auf dem Dress des Topscorers zeigt.