Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Aktuelles

Suche

403 Ergebnisse

18.10.2017 09:04 | Tägliche Marktbeobachtung

LGT Navigator: Zurückhaltender Konjunkturoptimismus

Finanzanalysten und institutionelle Anleger zeigten sich in der neusten Umfrage des ZEW-Instituts nur wenig zuversichtlicher in ihrem Konjunkturausblick. Das Stimmungsbarometer für Deutschland kletterte zwar von 17.0 im Vormonat auf 17.6 Punkte. Analysten hatten jedoch einen kräftigeren Anstieg auf 20.4 prognostiziert. Zudem liegt der aktuelle Indexstand weiter deutlich unter dem langfristigen Mittelwert von 23.8 Punkten. Die vom ZEW für die Eurozone erhobenen Konjunkturerwartungen trübten sich gleichzeitig deutlich ein.

17.10.2017 08:46 | Tägliche Marktbeobachtung

LGT Navigator: In Erwartung neuer Impulse

An den Aktienmärkten mangelte es zu Wochenbeginn an klaren Impulsen, während insbesondere in Europa der Konflikt zwischen Spanien und Katalonien weiterhin für eine gewisse Verunsicherung sorgt. Im Fokus der Anleger dürfte auch die Frage stehen, wen US-Präsident Trump als Nachfolger von Fed-Präsidentin Yellen ernennt. Trump soll sich in dieser Woche mit möglichen Kandidaten treffen, wobei auch eine erneute Nominierung von Yellen nicht auszuschliessen ist. Heute dürften die Börsen mit den Quartalsergebnissen von Schwergewichten wie IBM, Johnson & Johnson, Morgan Stanley oder Goldman Sachs wieder etwas «Nahrung» finden.

16.10.2017 08:58 | Tägliche Marktbeobachtung

LGT Navigator: Börsen gestützt durch starke US-Konjunkturdaten

Die Stimmung an den Aktienbörsen bleibt relativ freundlich, auch dank zuletzt solider Wirtschaftsdaten aus den USA, Europa oder auch China. Die Verbraucherpreisdaten aus den USA deuteten auf eine leicht stärkere Teuerung im September hin. Die Inflationsrate kletterte von +1.9% im Vormonat auf +2.2%, wobei Analysten im Schnitt mit einem noch kräftigeren Anstieg auf +2.3% gerechnet hatten. Die Kernteuerung blieb mit +1.7% unverändert. Angesichts der Stärke der US-Wirtschaft und des Arbeitsmarkts hält Fed-Chefin Yellen trotz der niedrigen Inflation weitere schrittweise Zinserhöhungen für angebracht. Gleichzeitig wiesen die Detailhandelsumsätze einen starken Anstieg aus und die Stimmung der US-Konsumenten erreichte im Oktober den höchsten Stand seit 13 Jahren.

13.10.2017 08:49 | Tägliche Marktbeobachtung

LGT Navigator: Verhaltener Start in die US-Berichtssaison

Nach der Rekordjagd scheinen die Wall-Street-Indizes trotz solider Quartalsergebnisse der US-Grossbanken, eines angeschlagenen Glaubens an die Trump-Steuerpläne sowie einer etwas vorsichtigeren Fed erstmals zu konsolidieren. Heute könnten in den USA die Daten zur Verbraucherpreisinflation für Aufmerksamkeit sorgen, nachdem sich die Fed im letzten Protokoll vorsichtiger in Bezug auf eine weitere Straffung der Leitzinsen geäussert hatte.

12.10.2017 08:42 | Tägliche Marktbeobachtung

LGT Navigator: Fed zeigt sich vorsichtig

Das Protokoll der letzten FOMC-Sitzung zeigte ein starkes Mass an Vorsicht der Fed in Bezug auf den Zeitpunkt künftiger Zinserhöhungen. Einige Fed-Mitglieder wollen zunächst stärkere Anzeichen für Inflation abwarten. Während die Aktiennotierungen an der Wall Street ihre Rekordjagd fortsetzten, verbuchte der US-Dollar Verluste. Gleichzeitig konnte der Euro seine jüngsten Kursgewinne sichern, da die unmittelbare Gefahr einer Abspaltung Kataloniens von Spanien vorerst geringer scheint.

Zeige 1 bis 5 von 403 Ergebnissen