Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Aktuelles: alle News

Suche

257 Ergebnisse

21.02.2019 15:08:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Kurs halten nach einem sehr guten Start

Die diesjährige Börsenrallye ist die stärkste des Jahrzehnts. Nachdem die Fed jüngst entschied, ihren Straffungskurs abzubremsen, dürften sich die Märkte und die Inflationserwartungen weiter erholen. Nachdem wir im Dezember die Aktienquote strategisch erhöht haben, wollen wir jetzt den Kursen nicht nachlaufen und rebalancieren Aktien zurück auf neutral.

21.02.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator:Fed ohne klaren Kurs

Die US-Notenbank unterstrich in ihrem gestern Abend veröffentlichten Protokoll ihre vorsichtige Haltung. Innerhalb des Notenbankgremiums (FOMC) scheint über den weiteren geldpolitischen Kurs in diesem Jahr keine Einigkeit zu bestehen. Einige Mitglieder wollen die Zinsen nur dann weiter anheben, wenn auch die Inflation anzieht. Andere nennen eine anhaltend solide Konjunktur als Voraussetzung für weitere Zinsanhebun-gen. Konsens besteht aber in Bezug auf den Abbau der durch Krisenmass-nahmen aufgeblähten Notenbankbilanz, welcher noch in diesem Jahr be-endet werden soll. Der USD legte nach der Veröffentlichung des Protokolls auf breiter Front zu, während am amerikanischen Anleihenmarkt die Ren-diten moderat anstiegen.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

21.02.2019 03:16:37 | LGT Company News

LGT eröffnet Wealth-Management-Niederlassung für vermögende Anleger in Thailand

Die LGT eröffnet einen Wealth-Management-Standort in Thailand. Die Zustimmung der Aufsichtsbehörden wurde kürzlich erteilt. In ihrer Niederlassung im Stadtzentrum Bangkoks wird die LGT vermögenden Privatpersonen und finanzstarken Unternehmen aus Thailand eine breite Palette von Investment- und Wealth-Management-Dienstleistungen bieten.

20.02.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Japans Exportmotor stottert

In Asien haben die Börsen heute fester tendiert, jedoch hielt sich der Optimismus in Grenzen, angesichts der Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Handelskonflikt zwischen China und den USA sowie schwachen Handelsdaten aus Japan. Japans Exporte fielen im Januar um -8.4% so stark wie nie seit mehr als zwei Jahren (Konsens -5.7%, Vormonat -3.9%).

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

19.02.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Drohende Strafzölle belasten Autowerte

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte. Dies, nachdem das US-Handelsministerium ein Gutachten über die Bedrohung der nationalen Sicherheit durch Autoimporte an das Weisse Haus übergeben und Präsident Trump 90 Tage Zeit hat zu entscheiden, ob europäische Automarken mit Importzöllen belastet werden sollen.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

Zeige 1 bis 5 von 257 Ergebnissen